Schule 2014
Unterricht
Schulfeier im Kuko
Kopf, Herz, Hand
Berg
Gartenbau, Mathematik, Computerunterricht
Ein TV- Kurzportrait unserer Schülerfirma Upendo Tamu gibt es bei TV Bayern als Videostream.

Deutscher Engagement Preis - Upendo Tamu nominiert!Die Schülerfirma Upendo Tamu ist im Rennen um den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2018. Bis 22. Oktober kann für den Deutschen Engagement Preis abgestimmt werden.

Bitte unterstützt Updeno Tamu und stimmt hier so zahlreich wie möglich online ab:

https://www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis/action/list/#ep-awards-list-list

 

 


 


Waldorfschüler helfen Waldorfschülern weltweit

19. Oktober 2019

Was ist der WOW-Day, der für Waldorf One World steht? Einmal im Jahr engagieren sich Schülerinnen und Schüler einen Tag lang für Waldorfinitiativen in aller Welt. Durch künstlerische Aktivitäten oder Eintags-Arbeitsplätze sammeln engagierte Kinder und Jugendliche Geld für die Waldorfeinrichtungen, die dringend Hilfe benötigen. Auch die Schüler der Rosenheimer Waldorfschule sind mit am 19. Oktober mit dabei!
www.freunde-waldorf.de/wow-day/was-ist-der-wow-day.html


 


Der Lehrplan der Waldorfschule

 

Der Lehrplan der Waldorfschule

Donnerstag, 15.  November 2018 - 20.00 Uhr

Vortrag und Gespräch zum Waldorf-Lehrplan in den Klassen 1 bis 8 mit Ulrike Altenried (Klassenlehrerin)


 


Waldorf 100 – Der Film


Mehr Aktuelles

Willkommen

Die Freie Waldorfschule Rosenheim ist eine öffentliche, einzügige Schule in freier Trägerschaft. Sie ist staatlich genehmigt, steht allen Kindern offen und führt über das eigene Bildungskonzept hinaus zum Realschulabschluss oder Abitur.


Leitbild

„Leben in der Liebe zum Handeln und leben lassen im Verständnis des fremden Wollens ist die Grundmaxime des freien Menschen“   Rudolf Steiner

Freiheit und Verantwortung sind Grundforderungen unserer Zeit. Die Freie Waldorfschule Rosenheim ist ein Lernort für Kinder und Jugendliche unterschiedlichster Begabungen und kultureller Herkunft. Sie setzt sich das Ziel, auf der Grundlage der Anthroposophie und der menschenkundlich orientierten Pädagogik Rudolf Steiners die individuelle Entwicklung ihrer Schüler und deren eigene Impulse zu fördern und dabei das freie Denken, das authentische Fühlen und das verantwortungsvolle Handeln im Mittelpunkt zu sehen.
Wir wollen den Schülern und Schülerinnen ermöglichen, in ihrer Schulzeit das Wachsen und Erwachsenwerden in ihrer Klassengemeinschaft zu erleben, so dass die Kinder aufgrund schulischer Leistungen die Klassenstufe nicht wiederholen, sondern in der tragenden Gemeinschaft bleiben.
Weiterlesen



Waldorf 100

Den Abschluss-Projektbericht "Kopf, Herz und Handarbeit" des Interreg-Programms Österreich und Bayern finden Sie hier

 

« Okt. 2018 »
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 . . . .